Jaja. Ist ja schon gut. Rapper sind auch nur Menschen. So ganz normale. Mit Vorstellungen eines Lebens zwischen Knebelvertrag bei Schwäbisch Hall und Cluburlaub in der dominikanischen Republik. DiscoCtrl ist da nicht anders. Nebst dem Lebenstraum für Venus X den Opener gespielt zu haben, sehnt sich der Audiolith-Schützling nach nichts weiter als finanzielle Sicherheit und Stabilität. Da kommt es doch ganz gelegen, dass wir im Hause „Igitt“ einmal mehr eine Stelle zu vergeben haben… DiscoCtrl: Krawatte richten, bitte!

 

Bitte stellen Sie sich doch mal vor

Ich bin DiscoCtrl. Ich bin Rapper und Producer, spiele aber auch PS3 und bringe den Pfand weg. Bin also voll multi-orientiert and flexibel. Ich hab was mit Geisteswissenschaften studiert, habe also auch Erfahrungen im Gastrobereich sammeln können.

 

Warum möchten Sie ausgerechnet in dieser Branche arbeiten?

Untergrund-Rap bietet mir einfach die finanzielle Sicherheit und Stabilität, die mir in einem Job wichtig sind. Den Job mit der Leidenschaft zu verbinden ist ja schön und gut für Leute die sich das leisten können, bei mir gehen ein geregelter Alltag, klare Hierarchien und natürlich ein attraktives Rentenpaket aber einfach vor, und da ist Rap genau das richtige für mich.

 

Nennen Sie uns Ihre drei größten Schwächen.

Ich bin eigentlich total unkompliziert solange alles genau so läuft wie ich mir das neulich vorgestellt habe.

 

Was unterscheidet Sie von anderen Kandidaten?

Meine Beats sind zu 91% besser als die von deinem einen Homie, und wenn nicht dann sind sie wahrscheinlich von deinem Homie. Dies schon mal vorneweg. Ich war in Berlin der Erste der aufgehört hat, Skinny Jeans zu tragen. Ich benutze Wörter wie „Arpeggiator“ und „Rumpelstilzchen.“ Außerdem halt echt viel Gastro-Erfahrung.

 

Erzählen Sie uns von Ihrem größten Erfolg:

Ich hab mal den Opener für Venus X gemacht, ich kann friedlich sterben.

 

Wie gehen Sie mit stressigen Situationen um?

Es fängt mit K an und hört mit annabiskonsum auf.

 

Wovor haben Sie am meisten Angst?

Schlangen, Gewalt, Krieg, Sterben, Abschied, Veränderung, neue Leute, ungewohnte Situationen, wie geil ich mich fühle wenn ich Aufmerksamkeit kriege. Schlangen.

 

Wie würden Kollegen Sie beschreiben?

„Also der DiscoCtrl ist echt immer total pflichtbewusst und absolut Teamfähig, beim letzten Kompetenzwochenende hat er sich auch wieder richtig reingehangen. Der kommt nicht nur immer gut gelaunt zur Frühsitzung, sondern bleibt auch gerne nochmal eine Stunde länger damit das PowerPoint zu den Quartalsprojektionen richtig toll aussieht – ein wirklich tüchtiges Unternehmenstier!“ Zitat von Karen

 

Wie würden Sie täglich zur Arbeit erscheinen?

13823489_10206724085809855_90719355_n
So?

 

Nennen Sie uns eine schwierige Zeit in ihrem Leben und wie Sie damit umgegangen sind?

Als ich 17 war, hab ich zum ersten Mal Live gespielt. Ich hab vor dem Konzert noch ein bisschen bei mir Zuhause gechillt und hab mir die Texte angeguckt und dann sogar noch ein bisschen an der Bushaltestelle. Ich konnte die eigentlich fast komplett auswendig. Beim Konzert hab ich gemerkt, ich konnte sie nicht ohne meinen Notizblock und hab dann einfach ab und ein paar Zeilen gerappt, wenn mir welche eingefallen sind. Ansonsten hab ich mit dem Kopf genickt und das Publikum angestarrt.

 

Könnten Sie ein Superheld sein, welcher wäre das und warum?

Musicman – ich würde mit meinen Soundwellen die Welt von Hass und Mißverständnissen befreien. Nein Spaß, Batman natürlich weil 1. bestes Outfit, 2. bester Wagen und 3. Seal – „Kiss From a Rose“

 

Auf welcher Website surfen sie am liebsten und warum diese?

Natürlich auf igittbaby.de! Zudem auf YouTube: „90’s RnB MegaMIXXXX“ und die Tomorrowland Aftermovies. Für realitätsbezogenen Content mag ich On The Media, Marshall Project und das meditative Anstarren meines FB-Feeds.

 

Warum sollten wir Ihnen die Stelle anbieten?

Ich hab sie mir schon genommen ROFL

 

Was hätten wir sie außerdem fragen sollen?

Welches Potenzial birgt die Quantenphysik für Abwehr gegen Gurken MC’s? Wie kann ich meine Anlagen schützen ohne Liquidität aufzugeben?

 

Haben Sie Fragen an uns?

Ich such gerade noch was auf 400€ Basis, also…