Rapsta ist nicht nur ein vielversprechender Rapper aus dem dreckigen Süden der Republik, sondern auch leidenschaftlicher Kontaktlinsenträger und Aushilfs-Minion. Auch wenn Letzteres eigentlich ein gut gehütetes Geheimnis ist, haben investigative Recherchen das jetzt offengelegt. (Das bleibt aber unter uns, Freundchen! Sonst klatscht es!) Woher wir das wissen? Seine Songtitel haben ihn verraten: „Efsmatw“, „Ding Dong“ oder auch der Name seines neuen Albums „Ah!“ haben ihn verraten. Hallo? Das ist eindeutig Minions-Sprache, das weiß ja wohl jede Hohlbratze! Weil Minions und Rapper von zwölf bis Mittag eigentlich ziemlich aggro sind, durfte sich der feine Herr ausnahmsweise mal von seiner schlecht gelaunten Schwiegertochter-gesucht-Seite zeigen:

 

Wann hattest du deinen letzten „Ah“- Moment?

Als ich mit Jogginghose und Latschen ins Waldorf Astoria eingecheckt habe.

 

Wer ist dein Arschloch 2015?

Kay One. Ultra-Spast.

 

Hast du schon mal darüber nachgedacht, jemanden umzubringen?

Nope.

 

Wann bist du das letzte Mal völlig ausgeflippt?

Als keine Kräuterbutter zu meinem Steak serviert wurde. Frechheit.

 

 

„Hurensohn.“

 

 

Wem würdest du so richtig gern mal die Visage polieren?

Iron Man.

 

Was ist dein Lieblingsschimpfwort?

Hurensohn.

 

Yas Bish! Was kann dir schon morgens so richtig den Tag versauen?

Wenn die Kinder, die von der Schule kommen, zu laut sind.

 

 

„…ist mir auch bums.“

 

 

 

Was war dein schlimmstes erstes Date?

Ich bin nicht aufgetaucht.

 

Zieht bei Mädels die Info, dass du Badminton gespielt hast beziehungsweise spielen kannst?

Ich denke nicht, aber das ist mir auch bums.

 

Was war dein lausigster Anmachspruch?

Hey Baby, bis du alleinerziehende Mutter? Nein? Willst du es werden?

 

 

„Garfield.“

 
 

Was war deine schlimmste Entscheidung, die du auf einer Party jemals getroffen hast?

Nicht zu saufen.

 

Was war der schlimmste Kater deines Lebens?

Garfield.

 

Gibt es Fotos von dir, die um Gottes Willen niemals auftauchen dürfen?

Ah!

 

Welcher Song ist der schlechteste, den du je geschrieben hast?

„VIP“ von Kay One

 

 

 

„…alles weggewixxt…“

 

 

Wo war deine schlechteste Show?

Gibt’s nicht, ich hab alles rasiert.

 

Was war der größte Fehler deiner bisherigen Karriere?

Nicht schon früher alles weggewixxt zu haben, was grade am Start ist.

 

Auf welche Art von Fan könntest du verzichten?

Auf die der anderen.

 

Wenn du einen Track über deine letzte Woche schreiben müsstest. Welche vier Worte würden darin definitiv fallen?

Waldorf Astoria, Codein, Fame, Radio.

 

Wie scheiße findest du es, Interviews zu geben?

Ah!