Manchmal treffen sie einen aus dem Nichts. Künstler, die so dermaßen einen der Waffel haben, dass man am liebsten ganze Abende mit ihnen verbringen würde. Bei TedLo könnte dieser Wunsch nun Wirklichkeit werden: mit der Premiere seines wahnwitzigen Videos zu „Lemonade“ lädt der Brite nämlich zu einem Fernsehabend der ganz besonderen Sorte ein. 

Wenn ein Video nicht nur ein kleiner Film inklusive kompletter EP ist, sondern der Hauptakteur auch noch mit einem abgehalfterten Talkshow-Host den Protagonist einer schwitzig-elektrisierenden 80er-TV-Posse mimt, selbst im Video performt und dabei niemals aus der Rolle fällt, wie Robert DeNiro zu seiner Pre-„Ich mache nur noch Filme für Geld, Du Arsch“-Epoche, dann weißt Du, dass Du es mit einem zwar unbeschriebenen, aber talentierten Blatt zu tun hast!

Bitte schenken sie TedLo also ein Gehör. Und Geschau. Denn der der junge Engländer hat so viel Schmäh, dass er es nicht verdient verschmäht zu werden. Baby sagt Danke.