Der Sinn des Lebens ist, den Sinn des Lebens zu entschlüsseln oder hochseriöse Fragen für das elitärjournalistische Digitalmedium IgittBaby zu beantworten? Für die „musikalisches Chaos nach Blaupause“-Band Vögel die Erde essen liegt die Antwort klar auf der Hand: nur einmal in der musikalischen Karriere eine Spitze setzen, nur einmal ein Gespräch zwischen Journalist und Künstler auf Augenhöhe führen, vielleicht nur einziges Mal spüren, wie es ist, wenn der Gegenüber versteht, was man zwischen Harmoniespielereien und Rhythmuswechseln geschaffen hat. IgittBaby ist eben eine Publikation, die sich mit seinen Künstlern identifiziert… gern geschehen, ihr Vögel.

 

Warum sind Vögel die Erde essen komisch?

Komik entsteht ja immer im Auge des Betrachters. Eigentlich sind Vögel die Erde essen ein Anzeichen für die herannahende Apokalypse. Aber so kann es gehen mit den Weltuntergangsvorhersagen. Irgendwann sind sie ein Lacher.

 

Warum würdest du morgen nicht gerne als Winnie Puuh aufwachen?

Moment mal, gar keine schlechte Idee….

 

Welches ist dein Lieblingsereignis der Geschichte?

Hüpfburgenfestival Treptow-Süd 2013. Was haben wir gelacht.

 

Wärst du lieber Förster oder Lehrer?

Förster. Wald, Tiere, keine sinnlosen Fragen. Was will man mehr?

 

Mit wem würdest du lieber ein Duett singen: Sarah Wagenknecht oder irgendein Typ von „Berlin Tag und Nacht“?

Sarah Wagenknecht. Und zwar „The Final Countdown“ von Europe.

 

An wen hast du gedacht, als du das letzte Mal onaniert hast?

Geht jetzt eigentlich jede Frage um Sarah Wagenknecht?

 

Wenn du ein Superheld sein könntest, welche Superkraft würdest du wählen?

Captain America mit seinen Amerikanisierungsfähigkeiten. Oder vielleicht doch lieber Captain Liechtenstein. Ich kann mich einfach nicht entscheiden.

 

Vögel die Erde essen werden mal einen Nobelpreis gewinnen, weil:

Die Menscheit zu einem gewissen Zeitpunkt erkennen wird, dass Punkrock kein Ausdruck von Mietschulden ist, sondern die nächste evolutionäre Stufe unserer Spezies. Um genau zu sein, ist es die einzige Möglichkeit, dem drohenden Ende der Welt noch Einhalt zu gebieten. Aber warten wir es ab, bis die Loser das begreifen.

 

Wie wäre die Welt, gäbe es nur noch Bayern?

Bayerisch.

 

Beschreibe deine letzte Liebesbeziehung mit einem Filmtitel:

„Asterix und Obelix: Operation Hinkelstein“.

 

Wie viele Smarties passen in einen Smart?

Danke, ich bin Nichtraucher.

 

Da wir keine Lügenpresse mehr sein wollen, darfst du uns nun etwas fragen (und wir werden sehr ehrlich antworten):

Was macht ihr Journalisten eigentlich so beruflich?

Diese Frage werde ich gerne an meine Job-Beraterin weiterleiten…

 
[alert type=red ]#WHAT THE FUCK

Seriöse Fragen und dämliche Antworten im tiefgründigsten Fach-Interview der Welt. Quatsch können die Anderen machen. Wir nehmen unseren Job verdammt ernst, ähäm![/alert]