Der kleine Sierra Kidd ist ein echt talentiertes Bürschlein. Doch wie das bei Künstlern oftmals so ist, gehen Begabung und Wahnsinn auch bei dem Emdener Hand in Hand. Wir glauben jetzt zwar nicht, dass in Sierras Kopf die deutsche Fußballmanschaft um die Kapitänsbinde buhlt oder der 19-Jährige in naher Zeit eine ungesunde Beziehung zum Thema Tod aufbauen wird, aber irgendwo im Schaltkreis Kidd ist eine Leitung definitiv nicht ganz sauber verlötet worden…

 

1. Paranoiker neigen oft dazu neutrale Handlungen anderer als feindlich zu interpretieren.

 

…2. Auch bei Menschen, die dem Betroffenen eigentlich nahe stehen.

 

3. Schizophreniker erleiden oftmals sensorische Fehlleitungen der Sinnesorgane ans Gehirn. Betroffene hören, sehen, riechen oder fühlen Dinge, die nicht da sind…

 

…4. Imaginäre Freunde zum Beispiel.

 

…5. Die oftmals Träume oder Ängste des Betroffenen widerspiegeln

 

…6. Gepaart von Wahnvorstellungen

 

…7. Selbstgespräche gehören zum ständigen Krankheitsbild

 

8. Bei dissoziativen Identitätsstörungen spalten sich Teile der Persönlichkeit ab und führen ein Eigenleben. Betroffene erkennen sich oft selbst nicht mehr.

 

…9. Betroffene nehmen neue Identitäten an…

 

…10. Und betrachten sich nicht selten selbst von außen

 

11. Auch sehr verbreitet ist die Manische Depression: die Krankheit der extremen Stimmungen und Emotionen.

 

…12. Ähäm.

 

Aber bescheuert sind wir doch alle. Also scheiß drauf!