Nachdem Austin Carlile Attack Attack! vor sieben Jahren verlassen hatte, juckte es den Mucker gewaltig in den Fingern. Aber wie rausgehen an die Öffentlichkeit, wenn man zwar mit Of Mice & Men eine neue Bandheimat gefunden, aber nur Pupukackasongmaterial in der Schublade hat?

 
Man covert einfach was von Lady Gaga. Die funktioniert ja schließlich immer. Auch wenn die Men’sche Interpretation von “Pokerface” ziemlich straight gespielt ist, man konnte schon damals erahnen, was heute den Sound einer der einflussreichsten Metalcore-Bands unserer Zeit definiert: auf’s Maul, aber ganz lieb!